Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung

Fahrzeug der Fgr. N

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) ist durch Umstrukturierung im THW gekommen. Sie umfasst die ehemalige FGr Beleuchtung Typ A und hat zudem noch weitere Aufgabenschwerpunkte bekommen. Die FGr N ist das neue Bindeglied der Bergungsgruppe und den weiteren Fachgruppen. Sie verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich der Notversorgung und Notinstandsetzung und stellt darüber hinaus die unterstützenden Fähigkeiten für alle Teileinheiten des THW zur Verfügung.

Aufgrund des breiten Spektrums der FGr, sind auch deren Aufgaben vielfältig, so umfasst der Aufgabenbereich

 

  • das Arbeiten am Wasser (Boot)
  • das Beleuchtung von Punkteinsatzstellen und Flächen / Strecken
  • die Stromversorgung bis 50 kVA
  • das Arbeiten mit Pumpen bis zu 5.000 l/min
  • den Transport von Gefahrgütern
  • den Transport von Gütern
  • den Transport von Personen ( Wasser / Land)
  • die Notunterbringung von Einsatzkräften
  • die Notversorgung
  • die technische Hilfeleistungen
  • die mobile Kraftstoffversorgung von taktischen Einheiten 
  • die Unterstützung der Fachgruppen

 

Um den Anforderungen gerecht zu werden stehen der FGr

  • Mehrzweckkraftwagen (MzKW)
  • Multifunktionsanhänger (ca. 12t)
  • Anhänger mit Netzersatzanlage mit Lichtmast (ca. 50 kVa)
  • Gabelstapler 
  • kleines Boot

 

zur Verfügung.

 

 

Unteranderem sind bei FGr N auch Powermoons vorhanden