Magdeburg, 26.03.2017

Verlagerte Standortausbildung

Ausbildung der B1 und der Grundausbildung

Besprechung des Einsatzbefehls und Einteilung der Trupps mit ihren jeweiligen Aufgaben

Mit einer kleinen aber doch hochmotivieren Gruppe hatte die 1.Bergung heute folgenden Aufgabe zu erfüllen. So galt es eine verletzte, verschüttete Person zu retten. Die eingebauten Hindernisse bestanden darin, dass das Objekt nur mittels Leiter über den 1.Stock betreten werden konnte, im Objekt herrschte völlige Dunkelheit und die Helfer waren noch nie vor Ort. Des weiteren mussten zwei Wanddurchbrüche hergestellt werden um zur verletzten Person vorzudringen und schließlich musste sie noch auf dem selben Weg zurück abtransportiert werden.
Ein besonderes Lob geht an die beiden Helfer der Grundausbildung, welche super mitgemacht haben und bestimmt einiges für ihre Ausbildung mitnehmen können.


  • Besprechung des Einsatzbefehls und Einteilung der Trupps mit ihren jeweiligen Aufgaben

  • Vorbereiten des Zugangs zum Objekt mittels Steckleiter

  • ---

  • Herstellen des 1. Wanddurchbruches - Teil I

  • Herstellen des 1. Wanddurchbruches - Teil II

  • Herstellen des 2. Wanddurchbruches

  • ---

  • erfolgreicher Abtransport der verletzten Person

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: