22.10.2016, von THW OV-Haldensleben

Ausbildungstag an der IBK in Heyrothsberge

Der Aufbau für das Aufgleisen beginnt.

Bei einem gemeinsamen Ausbildungstag mit anderen Ortsverbänden zusammen stand diesmal das Thema "Hilfeleistung an Bahnanlagen" im Mittelpunkt. Ausgebildet wurde der richtige Umgang mit dem Bahnrettungsgerät, Aufbau des EGS an einem Personenwagon und das Aufgleisen von Schienenfahrzeugen. An der ersten Station wurde das Aufgleisen von Kessel- und Güterwagen erklärt und geübt. Mittels Rüstholz, Hydraulikheber und Seilzügen wurde hier gelehrt, wie ein tonnenschwere Güterwagon mit einfachen Mitteln mühelos bewegt werden kann. Mathias Herrmann und Gruppenführer Andreas Voigt aus dem OV-Magdeburg waren hier für die Ausbildung zuständig. Durch Michael Rost und Chris Teuerkauf aus dem OV Haldensleben wurde an der zweiten Station das Bahnrettungsgerät vorgeführt und eine Einweisung zum Umgang mit diesem Gerät vermittelt. Das Bahnrettungsgerät ist geeignet um verletzte Personen und auch Material auf Bahngleisen zu transportieren.


  • Der Aufbau für das Aufgleisen beginnt.

  • Station 1.

  • Hier wird die Rettungsplattform mit Hilfe des EGS aufgebaut Phase 1.

  • So sieht es fertig aus.

  • Kurze Einweisung auf Station 2.

  • Und hier in Aktion

  • Das Bahnrettungsgerät im Einsatz.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: